Vor Ort aktiv

Frühlingsempfang 2018

2018 | Frühjahrsempfang

Die Einladung der SPD Schwaig zum Frühlingsempfang stieß auf großes Interesse, so dass mehr als 60 Gäste in den Bürgersaal in Behringersdorf kamen.
Bernd Küstner als SPD-Fraktionsvorsitzender konnte neben der 1. Bürgermeisterin Ruth Thurner auch ihren Vorgänger Fritz Körber begrüßen sowie Dr. Helmut Ritzer, Vizepräsident des Landtages a.D..

Als Kandidaten im Stimmkreis Nürnberg-Ost, zu dem auch Schwaig, Rückersdorf und Feucht gehören, stellten sich Kerstin Gardill für die Landtagswahl und Hans-Dieter Brückner für den Bezirkstag vor. Gekommen waren auch die Kandidaten für das Nürnberger Land, nämlich Andrea Lipka als Kandidatin für den Landtag sowie Jens Bürkle als Bezirkstagskandidat.

mehr

Adventskaffee 2017

Weihnachtliche Geschichte durch Andrea Lipka

Claudia Hälter als Ortsvereinsvorsitzende konnte neben den Schwaiger Mitgliedern auch 3 externe Gäste begrüßen, welche sich im kommenden Jahr zur Wahl stellen werden.
Hans-Dieter-Brückner aus Rückersdorf wird für den Bezirkstag kandidieren und Kerstin Gardill sowie Andrea Lipka möchten in den nächsten Landtag gewählt werden.
Bei leckeren Plätzchen gab es angeregte Unterhaltungen. Aufmerksame Stille herrschte nur, als Andrea Lipka eine humorvolle Geschichte zur Vorweihnachtszeit erzählte, bei der manches an selbst Erlebtes erinnerte.

Alexander Horlamus(s) nach Berlin. 2017 leider nicht, dennoch DANKE.

Alex nach Berlin

Aktiv im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017

Frühlingsempfang 2017

Anmgelika Weikert und Alexander Horlamus

Der Frühlingsempfang 2017 der SPD-Fraktion fand erneut im Bürgersaal Behringersdorf statt.
Brigitte Zepf konnte neben der 1. Bürgermeisterin Ruth Thurner auch alle im Gemeinderat vertretenen Parteien sowie zahlreiche Gäste begrüßen.
Statt der bei einem Empfang üblichen Festrede hatte sich der Ortsverein in diesem Jahr für ein etwas anderes Format entschieden.

mehr

Frühlingsempfang 2016

Florian Pronold

Der Einladung zum Frühlingsempfang 2016 in den Bürgersaal in Behringersdorf waren wieder zahlreiche Gäste gefolgt.
Nach der Begrüßung durch den Fraktionsvorsitzenden Bernd Küstner stellte sich Alexander Horlamus kurz vor, der designierte Kandidat für die nächste Bundestagswahl.

mehr

Fritz Körber ist Schwaiger Ehrenbürger

Fritz Körber zwischen Ehefrau und Bürgermeisterin

Beim Empfang der Gemeinde am 14.05.2016 wurde unserem Altbürgermeister Fritz Körber die Ehrenbürschaft der
Gemeinde Schwaig verliehen.
Herzlichen Glückwunsch, Fritz. Das hast Du verdient! Das Foto und der Bericht dazu stamen von N-Land. Hier können Sie den Bericht nachlesen.

Erste Schwaiger Familien-Rallye

Die SPD Schwaig hatte zu einer Familien-Rallye eingeladen, deren Stationen in allen Ortsteilen verteilt waren.
Start und Ziel war der Jugendtreff (JuBar) in Behringersdorf, direkt neben dem Bürgersaal, den viele Teilnehmer bisher noch gar nicht kannten.
Auch die 1. Bürgermeisterin Ruth Thurner ließ es nicht nehmen, den Start zu verfolgen.

mehr

Frühlingsempfang 2015

Der Frühlingsempfang 2015 der SPD-Fraktion fand erneut im Schwaiger Schloss statt.
Fraktionsvorsitzende Jutta Hartmann konnte neben der 1. Bürgermeisterin Ruth Thurner auch deren beiden Stellvertreter sowie alle im Gemeinderat vertretenen Parteien begrüßen.
Hartmann machte in ihrer Einführungsrede deutlich, dass man auch im Urlaub in fernen Ländern Bezüge zur Heimat finde. Wenn man registriere, dass in den entlegensten Ländern trotz offensichtlicher Armut überall Satellitenschüsseln seien, dann könne man ahnen, welchen paradiesartigen Eindruck die Bevölkerung von Deutschland bekommen müsse.

mehr

Gedanken zum Kriegsende

Erinnerungstafel Anna Wahlrab

Am 70. Jahrestag des Kriegsendes hatte die SPD Schwaig zu einer Gedenkfeier eingeladen.

Treffpunkt war der Behringersdorfer Friedhof am Grabstein Anna Wahlrabs, die noch kurz vor Kriegsende durch die Nationalsozialisten erschossen wurde.
Hier hielt Schwaigs Altbürgermeister und Bezirksrat a.D. Fritz Körber eine beeindruckende Rede unter der Überschrift

"Erinnerungsarbeit ist Friedensarbeit für die Zukunft".

mehr